Willkommen

Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten des Kirchenkreises Augsburg und Schwaben. Sie finden Informationen über den Kirchenkreis und das evangelische Schwaben, über Aktivitäten und aktuelle Fragen der evangelischen Kirche in dieser Region. Von den Urlaubsregionen im Allgäu und am Bodensee bis zum Ries mit seinen traditionsreichen Gemeinden, vom geschichtsträchtigen Augsburg bis nach Neu-Ulm, der jungen Stadt an der Donau, erwarten Sie eine bunte und reiche Vielfalt an kirchlichem Leben und die Begegnung mit Menschen ganz unterschiedlicher Prägung. Darüber hinaus können Sie sich über wichtige Ereignisse und ausgewählte Termine im Kirchenkreis informieren.

Ihr Axel Piper

Aktuelles

Regionalbischof im Hochschulgottesdienst in St. Moritz
Bildrechte: KK Augsburg und Schwaben

Die Zeiten ändern sich, ändern sich immer schneller. So könnte man unser heutiges Lebensgefühl umschreiben. Smartphone, smart home - die neuen Medien sind unsere digitalen Begleiter. Sie verführen uns dazu, ständig online zu gehen, die Nachrichten zu checken. Wir können nicht mehr abschalten – im wahrsten Sinne des Wortes. Wo man sich früher Zeit lassen und eine Frage „bewohnen“ konnte, werden heute schnelle Antworten erwartet. ‚Multitasking‘ heißt das Zauberwort: Es verheißt dem Erfolg, der möglichst viel auf einmal schafft … 

Regionalbischof beim BR in St. Anna
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk

Am Reformationstag wurde Regionalbischof Axel Piper vom Bayerischen Rundfunk im Gottesdienst in Augsburg St. Jakob begleitet und anschließend in St. Anna zur Bedeutung der Rechtfertigung und der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre. Die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigung wurde vor 20 Jahren in Augsburg von Lutherischem Weltbund und Römisch-Katholischer Kirche unterzeichnet.

RB Piper trägt sich in goldene Buch ein
Bildrechte: KK Augsburg und Schwaben

Am Donnerstag, den 31. Oktober nach dem Reformationsgottesdienst in der Nördlinger St. Georgskirche trug sich Regionalbischof Axel Piper direkt nach Ministerpräsident Dr. Markus Söder in das Goldene Buch der Stadt Nördlingen ein.

Er wünschte der ehemals freien Reichstadt mit ihrer reichen protestantischen Tradition und den Bürger Gottes Segen. 

Marie-Luise Merz, Witwe von Regionalbischof i.R. Johannes Merz, verstarb am 19. Oktober 2019 im Alter von 87 Jahren in Augsburg. Frau Merz war die Ehefrau von Regionalbischof Johannes Merz und Mutter von vier Kindern.

Von Beruf her Grundschullehrerin begleitete sie Ihren Mann an den beruflichen Station Augsburg St. Johannes, nach Hof, Bethel und Aschaffenburg
bevor er zum Oberkirchenrat im Kirchenkreis Augsburg und Schwaben gewählt wurde.

Einführung und Einsegnung KR Kreiselmeier
Bildrechte: KK Augsburg und Schwaben

Pfarrer Frank Kreiselmeier wurde am Freitag, den 18. Oktober in der Heilig-Kreuz-Kirche in Augsburg als Kirchenkreis Ökumenebeauftragter von Regionalbischof Axel Piper in sein Amt eingeführt.

Kreiselmeier tritt dieses Amt nach einer längeren Phase der Vakanz an und ist nun neben dem Regionalbischof einer der Ansprechpartner in Bezug auf Ökumene im Kirchenkreis.

Entpflichtung von Dekan Blumtritt durch RB Piper
Bildrechte: KK Augsburg und Schwaben

Dekan Blumtritt wurde am Samstag, den 12. Oktober in Gersthofen in festlichem Rahmen von Regionalbischof Axel Piper entpflichtet. Nach gut 9 Jahren verlässt Stefan Blumtritt nun den Kirchenkreis Augsburg und Schwaben und wird als Oberkirchenrat Abteilungsleiter für gesellschaftsbezogene Dienste im Landeskirchenamt in München.

In seiner Abschiedspredigt, die sich um die Bachkantate "Jesu meine Freude" drehte, betonte Blumtritt wie wichtig es sei, dass wir in der Kirche, in den Gemeinden, aber auch jeder für sich selbst Freude im findet und gestärkt wird im Glauben.

RB Piper segnet Bischof Strickland ein
Bildrechte: KK Augsburg und Schwaben

Am 5. Oktober wurde um 14.00 Uhr der neue Bischof Kevin Strickland eingeführt. Er ist nun der Bischof der Partnersynode des Kirchenkreises. Als Leiter der Southeastern Synod ist Strickland nun Bischof für die Staaten Tennessee, Alabama, Georgia und Mississippi.

Die feierliche Einführung in Atlanta wurde in der St. Philipps Cathedral der Episcopal Church of Atlanta mit großem Orchester, diversen Chören und in Anwesenheit beinahe aller Bischöfen der ELCA celebriert.