Ökumenisches Gebet um den Frieden in der Ukraine

RB Piper Portrait locker
Bildrechte: Ulrich Wagner und Kirchenkreis Augsburg

Bischof Dr. Bertram Meier, Regionalbischof Axel Piper und der Apostolische Exarch für katholische Ukrainer des byzantinischen Ritus in Deutschland und Skandinavien, Bischof Bohdan Dzyurakh, laden für den Aschermittwoch alle Gläubigen zu einem ökumenischen Gebet um den Frieden in der Ukraine ein. Dies wird am 2. März um 13.30 Uhr in der Basilika Sankt Ulrich und Afra in Augsburg stattfinden.

 

„Ich hoffe, dass sich am Mittwoch viele am Gebet beteiligen werden. Unser Ökumenisches Gebet soll ein Zeichen der Verbundenheit der hiesigen Christen untereinander und mit den Kirchen sein, die in der Ukraine und in Russland ihre Heimat haben und auch in Deutschland vertreten sind. Gemeinsam bringen wir unsere Erschrockenheit, unser Entsetzen und unsere Trauer vor Gott, gemeinsam beten wir für die von der Kriegsgewalt betroffenen Menschen und für mutige Schritte zum Frieden,“ so Regionalbischof Axel Piper.