Regionalbischof Piper ordiniert Pfarrerin Nadine Keyser in Füssen

Pfarrerin Nadine Keyser - Portrait
Bildrechte: privat

Regionalbischof Piper ordiniert am Sonntag, den 21. März um 14.30 Uhr
in Füssen Pfarrerin Nadine Keyser und verleiht ihr damit das Recht zur öffentlichen Wortverkündigung und zur Spende von Taufe und Abendmahl.

In Bad Neustadt an der Saale aufgewachsen, bringt Frau Keyser aus Ihrer persönlichen Biographie, ihrer Studienzeit in Neuendettelsau, Tübingen, Oslo und München, dem ehrenamtlichen Engagement in der Heimatkirchengemeinde und dem Vikariat in Nürnberg einen Schatz an fachlicher Kompetenz, kommunikativen Gaben und eine freundliche, zugewandte Persönlichkeit mit. Sie ist verheiratet mit Paul Keyser, einem gebürtigen Schongauer, der im September sein Vikariat beginnen wird. Im Dekanatsbezirk Kempten und in der Kirchengemeinde Füssen wird Pfarrerin nun wirken.

„Ich freue mich sehr Frau Keyser ordinieren zu können. Sie ist ein echter Gewinn für das Dekanat Kempten“ so Regionalbischof Axel Piper.

Ein dem Festgottesdienst Gottesdienst wird Frau Keyser auch auf ihrer Stelle eingeführt.