Regionalbischof Piper ordiniert Pfarrer Dr. Andreas Stahl in Augsburg

Pfarrer Dr. Andreas Stahl
Bildrechte: privat

Regionalbischof Piper ordiniert am Sonntag, den 28. März um 15.00 Uhr
in Augsburg, in der Heilig-Kreuzkirche, Pfarrer Dr. Andreas Stahl und verleiht ihm damit das Recht zur öffentlichen Wortverkündigung und zur Spende von Taufe und Abendmahl. Pfarrer Dr. Stahl ist ab 1. April der neue Pfarrer in der Erlöserkirche in Augsburg Bärenkeller.

In München geboren, als Sohn eines evangelischen Pfarrers und einer Sonderpädagogin wuchs er mit seinen vier Geschwistern in Amberg auf und studierte dann Theologie in München, Jerusalem, Erlangen, Hong Kong und Stellenbosch. Sein Vikariat absolvierte er in München – Grünwald, nach der Dissertation zum Thema „Traumasensible Seelsorge“. Für Pfarrer Dr. Stahl ist „ein christlicher Glaube, der Freiheit lässt und dem das Engagement für die Mitmenschen wichtig ist,“ von sehr hohem Stellenwert.
„Ich freue mich sehr Pfarrer Dr. Andreas Stahl ordinieren zu können. Er ist ein echter Gewinn, eine vielschichtige und überzeugende Bereicherung für das Dekanat Augsburg und den Kirchenkreis“ so Regionalbischof Axel Piper.

Ein dem Festgottesdienst Gottesdienst wird Herr Dr. Stahl auch auf seine Pfarrstelle durch Dekan Frank Kreiselmeier eingeführt.