Orgelfestgottesdienst nach Renovierung in Nähermemmingen

Orgelfestgottesdienst Nähermemmingen
Bildrechte: Dieter Vierkorn

Nach einer umfassenden Renovierung hielt Regionalbischof Piper zusammen mit KMD Udo Knauer und Pfarrerin Senta-Victoria Burger einen Orgelfestgottesdienst zur feierlichen Übergabe der Orgel an die Gemeinde.

In seiner Predigt betonte Regionalbischof Piper: "Die Musik verbindet uns nicht nur mit dem Himmel, sie verbindet uns auch nicht nur mit unseren Nachbarn und Gleichgesinnten. Sie verbindet uns auch mit den Menschen früherer Generationen. Tradition in einer traditionslosen Zeit. Weil wir die brauchen. Weil sie uns von unseren Wurzeln erzählt. Tradition ist freilich keine Wiederholung des althergebrachten. Sie muss neu und frisch intoniert werden. Tradition ist nicht zum Festhalten da. Tradition soll den Weg, der vor uns liegt erhellen. Die Orgelmusik schafft das: Die Musik unserer Väter zu einem fröhlichen, tröstlichen und erhellenden Impuls für jetzt und heute zu machen und vor allem Gott zu klagen, zu ihm zu beten und ihn zu loben. In der Gewissheit: Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit."