Kreiselmeier wird neuer Pfarrer in Gersthofen und komplettiert das Dekanekollegium in Augsburg

Dekan Frank Kreiselmeier
Bildrechte: privat

Frank Kreiselmeier wird neuer Pfarrer in Gersthofen und Dekan im Dekanatsbezirk Augsburg. Das Wahlgremium wählte ihn gestern. Kreiselmeier wird seinen Dienst im Frühjahr antreten als Nachfolger von Dekan Blumtritt, der seit 1.12. Oberkirchenrat im Landeskirchenamt ist.

„Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und vor allem auch auf die Gemeinde in Gersthofen. Es ist mir wichtig frei und kreativ nachzudenken über Bewährtes und Neues, über Notwendiges und weniger Wichtiges, über Kooperationen und Strukturen im Dekanatsbezirk, aber besonders auch über die Pfarrerinnen, Pfarrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Kräfte“, so Kreiselmeier.

Frank Kreiselmeier ist verheiratet und hat einen Sohn. Er stammt gebürtig aus Rothenburg o.d. Tauber, war im Vikariat 1991-1994 in Obernzenn-Unteraltenbernheim eingesetzt und danach Pfarrer in Stellenteilung mit seiner Frau Kathrin Ballis-Kreiselmeier in Thüngen-Arnstein.
Seit 1. Juli 2001 ist er zusammen mit seiner Frau auf der 1. Pfarrstelle von St. Ulrich in Augsburg. Als Ulrichspfarrer engagierte sich Kreiselmeier stark im Bereich der AcK und ist Ökumenebeauftragter im Kirchenkreis Augsburg.