KonfiCamp Augsburg

RB Piper auf KonfiCamp in Grado - Zelte im Hintergrund
Bildrechte: KK Augsburg

Regionalbischof Axel Piper besucht vom 12.-14. August die Augsburger in Grado, um eines der herausragenden Projekte von Konfirmandenarbeit in Bayern noch besser kennenzulernen.

„Es ist faszinierend – jetzt hier vor Ort – das zu erleben, wovon so viele Jugendliche schwärmen, denen ich schon in Augsburg begegnet bin.“

Die Zeltstadt an der italienischen Mittelmeer-Küste ist für elf Tage Zentrum von rund 300 Jugendlichen aus dem Dekanat Augsburg für Lernen und gemeinsames Leben, was Glaube für das eigene Leben bedeuten kann.

RB Piper Aussendung KonfiCamp Augsburg vor St. Ulrich und Afra
Bildrechte: KK Augsburg

Regionalbischof Axel Piper entsendet über 300 Mitarbeitende. Die Sommerferien sind da und viele Konfirmanden im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Augsburg freuen sich auf das KonfiCamp in Grado an der italienischen Adria. Auch die 300 ehren– und hauptamtlich Mitarbeitenden sind startklar. Sie haben die Abläufe geplant, kreative Ideen entwickelt, Speisepläne geschrieben und Material gepackt.