Willkommen

Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten des Kirchenkreises Augsburg und Schwaben. Sie finden Informationen über den Kirchenkreis und das evangelische Schwaben, über Aktivitäten und aktuelle Fragen der evangelischen Kirche in dieser Region. Von den Urlaubsregionen im Allgäu und am Bodensee bis zum Ries mit seinen traditionsreichen Gemeinden, vom geschichtsträchtigen Augsburg bis nach Neu-Ulm, der jungen Stadt an der Donau, erwarten Sie eine bunte und reiche Vielfalt an kirchlichem Leben und die Begegnung mit Menschen ganz unterschiedlicher Prägung. Darüber hinaus können Sie sich über wichtige Ereignisse und ausgewählte Termine im Kirchenkreis informieren.

Ihr Axel Piper

Aktuelles

Verabschiedung Oberin Ludwig in St. Anna durch RB Piper
Bildrechte: KK Augsburg

Die langjährige Augsburger Oberin der Diakonissenanstalt, Christiane Ludwig, ist am Samstag in der St. Anna Kirche in einem Festgottesdienst in den Ruhestand verabschiedet worden. Die 65-Jährige war die erste Nicht-Diakonisse im Leitungsamt in der über 160-jährigen Geschichte der Diakonissenanstalt und habe das Amt der Oberin in neuer Form geprägt, sagte diako-Rektor Jens Colditz bei einem Gottesdienst in der Augsburger St.-Anna-Kirche. Ludwig hatte das Amt dreizehn Jahre inne, ihre Nachfolgerin wird Diakonin Ulrike Kühn.

Segnung Dekan Frank Kreiselmeier mit Handauflegung
Bildrechte: KK Augsburg und Schwaben

Regionalbischof Piper führte am Freitagabend unter freiem Himmel in Gersthofen Dekan Frank Kreiselmeier im kleinen Kreis von Vertreterinnen und Vertretern der Kirchengemeinde, des Dekanatsbezirks und der schwäbischen Dekane in sein Amt als Dekan für den Dekanatsbezirk Augsburg, Region Nord/West und als Pfarrer von Gersthofen ein.

 

Covid19 in Europa
Bildrechte: frei

Pfarrer und Pfarrerinnen, aber auch weitere kirchliche Berufsgruppen, die in ihren Kirchengemeinden bzw. im Dekanatsbezirk ihrem Dienst nachgehen, sind weiterhin nicht von der staatlicherseits verordneten Ausgangsbeschränkungen betroffen, da sie in „Ausübung ihres Berufes“ unterwegs sind. Zudem werden Seelsorger und Seelsorgerinnen zu den systemrelevanten Berufen gerechnet. Für ihre Kinder ist Notbetreuung in den Kindertagesstätten möglich.